Netzwerk21Camp

 

 

Wettbewerb Nachhaltige Textilien

Ideenwettbewerb „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit“

Noch bis zum 18. August bewerben!

Der Ideenwettbewerb „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung vergibt Fördergelder aus dem Fonds Nachhaltigkeitskultur an besonders kreative und innovative Projekte. Gesucht werden konkrete Ideen, die eine Bewusstseinsveränderung bei Verbraucherinnen und Verbrauchern anstoßen. Ob Recyclingprojekt oder Ausstellung, Aktionen in der Fußgängerzone, Workshops, neue Informationsangebote im Netz oder Lösungen zum Umgang mit gebrauchter Kleidung. Bewerben können Sie sich außerdem mit Konzepten aus den Bereichen Design, Kunst, Produktion und Handel, die Herstellungs- und Lieferbedingungen nachhaltiger gestalten sollen.
Bewerben können sich gemeinnützige Akteure, wie Beispiel Verbände, Vereine, Stiftungen, Netzwerke von Institutionen und Körperschaften des öffentlichen Rechts wie Hochschulen, Schulen und Gemeinden. Unternehmen können in der Bewerbung als Partner von gemeinnützigen Akteuren auftreten und die Bewegung hin zu einer nachhaltigen Modekultur unterstützen. Die Projekte, die aus den eingereichten Ideen entstehen, dürfen nicht gewinnbringend sein. Details zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter der Rubrik Bewerben und in den Förderrichtlinien auf www.tatenfuermorgen.de.