Netzwerk21Kongress

 

 

KlimaKiste

Damit Schülerinnen und Schüler in ihrer eigenen Schule für den Klimaschutz aktiv werden können, haben Schülerinnen und Schüler aus Essen zusammen mit der ista und dem BildungsCent e.V. die „KlimaKiste“ entwickelt.

Die Box enthält Messgeräte, mit denen die Schülerinnen und Schüler herausfinden sollen, wo ihre Schule besonders viel Energie verbraucht. Anschließend sollen sie überlegen, wie sie in der Schule Energie sparen und so das Klima schützen können.

Dazu enthält die Box Filme und Infomaterialien zu Klimawandel, Energieeffizienz und Stadtentwicklung. Außerdem zeigt die „Little Sun“ Solarlampe, wie in Regionen ohne Stromversorgung Lampen genutzt werden können.

Insgesamt sollen 100 Schulen eine der KlimaKisten erhalten.

Weiter Informationen und die Bewerbung um eine Kiste gibt es hier.