Netzwerk21Camp

 

Das Netzwerk21Camp 2019 in Berlin

Am 12. und 13. November 2019 findet in den Räumen des FMP1 (Franz-Mehring-Platz1) in Berlin ein Experiment statt: Der Netzwerk21Kongress wird zum Netzwerk21Camp. Der erste Veranstaltungstag wird als „Impulstag“ gestaltet und beginnt gegen 16 Uhr mit einer Diskussionsrunde voller Überraschungen.

Eines der Highlights wird am ersten Abend die Verleihung des Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreises ZeitzeicheN sein. In diesem Jahr wird es zusätzlich zu den vier Jury-Kategorien erstmals eine Kategorie geben, deren Gewinner*in durch das Publikum vor Ort bestimmt wird.

Am zweiten Veranstaltungstag – dem „Partizipationstag“ – gestalten die Teilnehmer*innen im Rahmen eines Barcamps selbst das Programm. Teilnehmer*innen schlüpfen in die Rolle von Inputgeber*innen und umgekehrt. In diesem hierarchiefreien Dialogformat bietet sich viel Raum für Innovation und Kreativität.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Zur Anmeldung geht es hier.

Weitere Informationen zum Ablauf eines Barcamps finden Sie hier.

 

Quelle/Urheber/Rechte: Berliner Photoart

 

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort


Programm 2019:

Dienstag, 12. November – Impulstag

16:00 Uhr: Begrüßung durch die GRÜNE LIGA Berlin e.V.

16:30 Uhr: Impulsvortrag und Podiumsdiskussion

17:30 Uhr: Pause

18:00 Uhr: Live-Präsentationen der nominierten Projekte

 

Mittwoch, 13. November – Partizipationstag – Barcamp

 9:00 Uhr: Ankommen – Registrierung – Frühstück

10:00 Uhr: Begrüßung durch die GRÜNE LIGA Berlin

10:15 Uhr: Intro, Vorstellungs- und Vorschlagsrunde im Plenum

11:15 Uhr: Erste Sessionrunde parallel in 6 Räumen

12:15 Uhr: Zweite Sessionrunde parallel in 6 Räumen

13:15 Uhr: Mittagspause

14:15 Uhr: Dritte Sessionrunde parallel in 6 Räumen

15:15 Uhr: Vierte Sessionrunde parallel in 6 Räumen

16:15 Uhr: Feedbackrunde

ab 17 Uhr: Get-together

 

Während des ganzen Partizipationstages werden Getränke und Snacks („Brainfood“) bereitgestellt.