Netzwerk21Camp

 

Informationen zum Markt der Möglichkeiten

Der Markt der Möglichkeiten ist ein Bestandteil des Netzwerk21Kongresses, der Ihnen als Aussteller die Möglichkeit bietet, die Kongressteilnehmer über Ihre Tätigkeiten und Aktivitäten zu informieren.

Ausstattung und Kosten
Der Netzwerk21Kongress sowie der Markt der Möglichkeiten werden im Technikmuseum „Hugo Junckers“ stattfinden. Als Grundausstattung stehen pro Stand mind. 1 Tisch (Abmaß: ca. 1,20 m x 0,45 m oder 1,60m x 0,80m) und Stühle kostenfrei zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns mit, wie groß der Platzbedarf für Ihren Stand (inkl. Aktionsfläche) sein wird und ob Sie weitere Ausstattungsgegenstände bestellen möchten. Wir werden den Stand dann entsprechend in der Halle platzieren und Ihnen die zugewiesene Stellfläche mitteilen.
Für kommerzielle Anbieter fallen Kosten in Höhe von 500 € netto an.
Für Initiativen fallen, bis auf die Teilnahmegebühr zum Kongress, keine zusätzlichen Kosten an, soweit keine zusätzliche Ausstattung erbeten wird, die Kosten verursacht. Bitte melden Sie sich über die online-Maske des Netzwerk21Kongresses 2018 an: https://www.netzwerk21kongress.de/kongress/anmeldung-netzwerk21kongress-2018/

Aufbau / Abbau
Die von Ihnen angegebene Ausstattung wird sich zu Beginn der Aufbauzeit an der Ihnen zugewiesenen Stellfläche befinden. Die Stellflächen sind mit dem Namen Ihrer Organisation beschriftet und werden Ihnen zeitnah mitgeteilt.

Der Aufbau Ihres Standes für den Markt der Möglichkeiten ist am Dienstag, 9.Oktober, von 15-18 Uhr und am Mittwoch, 10. Oktober 2018, von 8-10 Uhr möglich. Einlass für die Teilnehmenden des Kongresses ist am Mittwoch ab 9:30 Uhr. Beginn des Kongresses ist um 10.30 Uhr. Wir möchten Sie deshalb darum bitten, den Standaufbau bis um 10 Uhr abzuschließen.

Abgebaut werden kann am Donnerstag, 11. Oktober 2018, von 16 -18 Uhr.

Für eine bessere Planung möchten wir Sie bitten, uns zu informieren, ob Sie Ihren Stand am Dienstag oder am Mittwoch aufbauen werden. Bitte senden Sie eine E-Mail an ina.groth@grueneliga-berlin.de. Herzlichen Dank!

Materialversand
Materialien und Flyer für den Markt der Möglichkeiten können per Post ab dem 4. Oktober an die folgende Adresse gesendet werden:
Technikmuseum “Hugo Junkers”
Netzwerk21Kongress
z. Hd. Frau Dietrich
Kühnauer Straße 161a
06846 Dessau-Roßlau

Bitte vergessen Sie den Zusatz „Netzwerk21Kongress“, z. H. Frau Dietrich nicht, damit Ihre Sendung zugeordnet werden kann. Bitte denken Sie daran Ihre Sendungen frühzeitig aufzugeben.
Bitte nehmen Sie unbedingt Ihre gesamten Materialien am Ende des Kongresses wieder mit. Das gilt auch für das Verpackungsmaterial. Es ist uns leider nicht möglich, Ihnen einzelne Gegenstände oder Materialien nachzusenden.

Sollten Sie Gegenstände per Post zurückschicken müssen, finden Sie
den nächsten DHL-Paketshop:
– SCHMACKOFATZ, Oechelhaeuserstraße 9 (Öffnungszeiten 9.00 – 19.00 Uhr)

– Hermes Paketshop befindet sich ebenfalls in der Oechelhaeuserstraße 10 (Öffnungszeiten 9.00 – 18.00 Uhr)

Zeiten
Der Markt der Möglichkeiten wird am ersten Kongresstag (Mittwoch, 10. Oktober 2018) zu Beginn der Mittagspause (ca. 12.30 Uhr) eröffnet. Die Stände werden von den Teilnehmenden des Kongresses vornehmlich in den Pausen und während des Mittagsimbisses besucht (Programm verfügbar unter www.netzwerk21kongress.de).

Parken / Anfahrt zu Aus- und Einlademöglichkeiten
Die Zufahrt für PKWs auf das Museumsgelände erfolgt direkt gegenüber dem Straßenabzweig in die Fichtenbreite. Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Kontaktperson Organisation
Für Rückfragen zum Markt der Möglichkeiten können Sie sich im Vorfeld des Kongresses an Ina Groth wenden.

Kontakt:
Ina Groth
GRÜNE LIGA Berlin e.V.
Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin
Tel.: +49 30 44 33 91 -22 Fax: -33
Ina.groth@gruenliga-berlin.de
www.grueneliga-berlin.de

Wir freuen uns, Sie sehr bald persönlich begrüßen zu dürfen und danken Ihnen jetzt schon ganz herzlich für Ihre Mitwirkung!

Das Kongress-Team des Netzwerk21Kongresses

Alle Informationen hier zusammengefasst als pdf.