Netzwerk 21 Kongress

Bundesweiter Fortbildungs- und Netzwerkkongress für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen [www.netzwerk21kongress.de]





ZeitzeicheN-Preisträger 2011 [Netzwerk21Kongress]



Preisträger des Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreises ZeitzeicheN 2011


Auf dem Kongress „Rio+20-Nachhaltig vor Ort!“ und 5. Netzwerk21Kongress in Hannover (07./09. Dezember 2011) wurde der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN in sechs Kategorien vergeben.

Mit dem Preis wird beispielhaftes Engagement für eine lebenswerte Zukunft ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Geehrt wurden erfolgreiche Aktionen und Projekte in den Kategorien Kommunen, Jugend, Internationale Partnerschaften, Unternehmen, Initiativen und Ideen.

Kategorie Kommunen



[+]

„Zukunftsfähiges Neumarkt“ ist der Titel des seit 2003 mit großem bürgerschaftlichen Engagement betriebenen Nachhaltigkeitsprozesses, der bis in die Gegenwart zahlreiche Ergebnisse und neue Strukturen ermöglichte. Neumarkt ist als erfolgreiche Projektschmiede mit der Realisierung seines Stadtleitbildes, mit Lern-Förderprogrammen im Sinne von Nachhaltigkeit oder dem Förderprogramm zum energetischen Bauen und Sanieren ein Vorbild mit Wirkung über die nationalen Grenzen hinaus. Die Stadt wird im kommenden Jahr bereits zum fünften Mal die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz mit vielen Engagierten aus Wirtschaft und Politik durchführen.

Ausdrücklich wird mit dem ZeitzeicheN-Preis das große bürgerschaftliche Engagement auf vielen Ebenen und über einen langen Zeitraum hinweg gewürdigt.

Kategorie Unternehmen



[+]

Mit dem Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Unternehmen wurde die Umwelt-Jugendherberge Brilon (NRW) für ihre ganzheitliche Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens ausgezeichnet.

Als erste deutsche Jugendherberge trägt die Einrichtung von Brilon seit 2009 das Label „CO2-neutral“ und verwirklicht Zukunftsfähigkeit auf hohem Niveau bei Ökologie, Ökonomie und Sozialem. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen mit einem regionalen Netzwerk von Lieferanten, Schulen und Programmpartnern erfolgreich zusammen. 2012 kann in Brilon bereits das zwanzigjährige Bestehen als Umwelt-Jugendherberge gefeiert werden.

Ausdrücklich wird mit diesem Preis das bürgerschaftliche Engagement einer Jugendeinrichtung mit einem ganzheitlichen Konzept, das aufeinander abgestimmte ökologische Aspekte zu einem umfassenden Lebensmodell verknüpft, gewürdigt.

Die hier praktizierte Verzahnung von Ökologie, Ökonomie und Sozialem kann als Erfolgsgeschichte bezeichnet werden.

Kategorie Internationale Partnerschaften



[+]

Mit dem Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Internationale Partnerschaften wurde das Welthaus Bielefeld e.V. mit seinem Jugendcamp „Armut bekämpfen, Klimawandel stoppen, Gerechtigkeit schaffen“ als grenz- und generationenübergreifendes Projekt geehrt.

Das Bielefelder Camp führt Jugendliche aus der Kommune, deren Partnerstädten und anderen Ländern und Kontinenten zusammen, um sich besonders mit der UN-Milleniumserklärung auseinanderzusetzen und neue Wege der Zusammenarbeit zu diskutieren. Neben künstlerischen Aktionen steht auch die gezielte Nutzung der IT im Fokus gemeinsamer Arbeit.

Durch diese Initiative gelang es, auch die anderen Partnerstädte mit ins Boot zu holen. Sechzig junge Menschen arbeiten mit unterschiedlichen Ansätzen und unterschiedlichen politischen Einstellungen am Thema Milleniumsentwicklungsziele.

Kategorie Initiativen



[+]

Mit dem Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Initiativen wurde die ECO-Watt GmbH & Co KG aus Freiburg für ihr Modell eines Einspar-Contractings ausgezeichnet.

Dieses Modell, das auch finanzschwachen Kommunen energetische Sanierungsmaßnahmen ermöglicht, basiert auf von Bürgern eingeworbenem Eigenkapital, das später durch die erzielten Einsparungen wiederum zu Verzinsungseffekten für die Kapitalgeber führt. Schon 1999 konnte so das erste über Bürgercontracting finanzierte Einsparkraftwerk Deutschlands in Betrieb genommen werden. Jetzt plant die Regierung von Baden-Württemberg eine landesweite Verbreitung dieses Modells. Die Idee des Bürgercontractings, das Erfolge bei Schule, Turnhalle oder Freibad aufweisen kann, kann so als wichtiges Mittel bei investiven Stillständen im öffentlichen Raum eingesetzt werden und kommunalen Klimaschutz voranbringen.

Ausdrücklich werden mit diesem Preis das bürgerschaftliche Engagement verschiedener Generationen, erfolgreiche, innovative Ideen und die Synergieeffekte bei der Vernetzung nachhaltiger Projekte im kommunalen wie regionalen Kontext gewürdigt.

Kategorie Ideen



[+]

Mit dem Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Ideen wurde das fokus O.-Forum der Selbständigen Oberursel e.V. für seine Idee der Entwicklung und Unterstützung nachhaltigkeits- und werteorientierter Konzepte und Strategien für Unternehmen in und um Oberursel ausgezeichnet.

Zielstellung ist ein wirksamer Beitrag zur Realisierung des Leitbildes „Leben. Qualität. Zukunft“ der Stadt, indem fokus O. mit regionalen Unternehmen eine strategische, auf Nachhaltigkeit und individuelle Werte basierende Zielplanung entwickelt und die Umsetzung erster konkreter Maßnahmen begleitet. fokus O. nutzt hierfür die Ausstrahlung von Workshops und offene Veranstaltungen im Talkshow-Format, um den gegenseitigen Austausch und die notwendige Öffentlichkeitsarbeit zu befördern.

Der 1. Oberurseler Werte- und Wirtschaftskongress konnte hier als breite Plattform für Wirtschaft und Kommune genutzt werden. Für 2013 ist ein zweiter derartiger Kongress geplant, der den Stand der Projektarbeiten vorstellen soll.

Kategorie Jugend



[+]

Mit dem Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Jugend wurde die 2005 gegründete Schülerfirma „Namaste Nepal S-GmbH“ als länderübergreifendes, nachhaltiges Projekt der jungen Generation geehrt.

Die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums der alten Silberstadt unterstützen aktiv ein kleines nepalesisches Bergdorf durch eine Vielzahl sehr erfolgreicher Projekte, die sich als „Entwicklungshilfe auf Augenhöhe“ verstehen und neben Schulentwicklung und –Aufbau oder Kindererziehung auch tatkräftig Aufforstung, Einsatz regenerativer Energie und Bildung und Sport vorantreiben.

Ausdrücklich werden mit diesem Preis das bürgerschaftliche Engagement der nachwachsenden Generation, erfolgreiche, innovative Ideen und die Synergieeffekte bei der Vernetzung nachhaltiger Projekte im nationalen wie internationalen Kontext gewürdigt.
 
Organisation 2017:
 
Gefördert und unterstützt durch:
  • Mit ihrer
  • Mit finanzieller Unterstützung durch das
 
Premiumpartner: