Netzwerk 21 Kongress

Bundesweiter Fortbildungs- und Netzwerkkongress für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen [www.netzwerk21kongress.de]





Abstimmung ZeitzeicheN 2017 - Kategorie Bildung und Kommunikation [Netzwerk21Kongress]



World University Service aus Wiesbaden erhält Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN in der Kategorie "Bildung und Kommunikation für eine nachhaltige Entwicklung"


[+]

Der World University Service wird in der Kategorie Bildung und Kommunikation für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN ausgezeichnet für das Bildungsangebot »Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung«. Das Projekt richtet sich an berufsbildende Schulen in fünf Bundesländern und vermittelt kostenlose Lehrkooperationen mit innovativen Methoden des Globalen Lernens bei denen Nachhaltigkeitsaspekte und globale Entwicklungen im beruflichen Handeln thematisiert werden.

Insgesamt wurden fünf Projekte aus dieser Kategorie zur Abstimmung für den Preis nominiert und zur Preisverleihung eingeladen. Den Hauptpreis wählte die Jury aus dem Kreis der Nominierten:

World University Service (WUS) e.V.


Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung

HelpAge Deutschland e.V.


Globale Lerngärten - neue Methoden für das globale Lernen

Stadt Jena


Nachhaltiges Hausaufgabenheft der Städte Erfurt, Weimar, Jena, Nordhausen und der Landkreise Ilm-Kreis, Nordhausen und Gotha und des EWNT Thüringen e.V.

Büro für Kultur- und Medienprojekte gGmbH


creACTiv für Klimagerechtigkeit

Sukuma arts e.V.


Sukuma Award - Dein Mitmach-Filmpreis für Nachhaltige Entwicklung

Nachfolgend sind alle Bewerbungen in der Kategorie "Bildung und Kommunikation für eine nachhaltige Entwicklung" aufgeführt, welche die Jury aus den Einsendungen dieser Kategorie für das Abstimmungsverfahren ausgewählt hat.

GloboCut-Medienkoffer Globales Lernen

Antragsteller: Gesellschaft für Solidarität und Partnerschaft e. V.
GloboCut-Medienkoffer Globales Lernen
Der "GloboCut - Medienkoffer Globales Lernen" ist eine Projektinitiative der Gesellschaft zur Förderung von Solidarität und Partnerschaft (Gespa e. V.). Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen werden mit dem Einsatz professioneller Medien verbunden und bundesweit realisiert. Jugendliche und Kinder gestalten und veröffentlichen eigene... mehr »

Junge Vor!Denker - Philosophieren zu Zukunftsfragen und Themen der Nachhaltigkeit

Antragsteller: Akademie Kinder philosophieren der gfi gGmbH
Junge Vor!Denker - Philosophieren zu Zukunftsfragen und Themen der Nachhaltigkeit
Die Akademie Kinder philosophieren bringt im Projekt "Junge Vor!Denker" das Philosophieren als Bildungsprinzip mit fachlichem Wissen um die Nachhaltigkeit in Ökologie, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen. Erzieher und Lehrkräfte erfahren in der im Projekt entwickelten Zusatzausbildung, wie sie eine verantwortungsbewusste Haltung bei Kindern und Jugendlichen... mehr »

REdUSE - Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde

Antragsteller: Multivision e.V.
REdUSE - Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde
Wir veranstalten seit 1998 Multivisionen zu ökologischen Themen an Schulen in Deutschland. Eine Veranstaltung findet i.d.R. in den Aulen mit ca. 500 Schülern pro Tag in 3-4 Durchgängen statt. Die Schüler werden durch einen Moderator zunächst ins Thema eingeführt, danach gibt es einen Film zu sehen, und anschließend führt und leitet der Moderator... mehr »

im Wandel - Regionale Onlineportale für den ökosozialen Wandel

Antragsteller: imWandel e.V.
im Wandel - Regionale Onlineportale für den ökosozialen Wandel
Der Verein imWandel e.V. setzt sich für eine ökologische und soziale Transformation der Gesellschaft ein. Mit unseren regional-orientierten und kartenbasierten Webseiten und unserer täglichen journalistischen Arbeit bieten wir den lokalen Akteuren und Akteurinnen des Wandels Plattformen an, um ihre Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit zu erhöhen und sich... mehr »

Scolargeno - Schüler-Solar-Genossenschaft

Antragsteller: fesa e.V.
Scolargeno - Schüler-Solar-Genossenschaft
Mit dem Pilotprojekt ScOLARGeno (Schüler-SOLAR-Genossenschaft) werden Schulen und ihre Schüler*innen dafür gewonnen, in Form einer Schülerfirma eine oder mehrere Solaranlagen zu projektieren und genossenschaftlich zu betreiben. Über ein volles Schuljahr stehen gemeinschaftliches Wirtschaften sowie die Auseinandersetzung mit der Solarenergie und ihrer... mehr »

Was zählt. Magazin für eine lebenswerte Zukunft in der Region Lüneburg

Antragsteller: T.U.N. e.V.
Was zählt. Magazin für eine lebenswerte Zukunft in der Region Lüneburg
Was zählt. berichtet über den sozial-ökologischen Wandel in der Region Lüneburg. Die Erzählungen erscheinen in Form von Artikeln die Mut machen und die inspirieren sollen. Einige Artikel erscheinen darin auch in einfacher Sprache, um Menschen mit Leseschwierigkeiten den Zugang zu ermöglichen. Was zählt. wird von einer unabhängigen Redaktionsgruppe... mehr »

World Future Lab - Gestalte Deine Zukunft

Antragsteller: Klimahaus Betriebsgesellschaft mbH
World Future Lab - Gestalte Deine Zukunft
Das World Future Lab ist ein interaktiver Spiel-und Lernbereich, in dem das Thema Zukunftsfähigkeit im Zentrum der Vermittlung steht. Die BesucherInnen gestalten an acht Medienstationen, die um einen großen Projektionsglobus gruppiert sind, die nachhaltige Zukunft der Erde. Im Spiel werden verantwortungsvolle Entscheidungen getroffen und Fähigkeiten getestet (Motivieren,... mehr »

Chemie, Umwelt, Nachhaltigkeit - ein Schülerlaborangebot für alle Schülerinnen und Schüler

Antragsteller: Universität Bremen, Fachbereich 2 Chemie/Biologie, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften - Chemiedidaktik
Chemie, Umwelt, Nachhaltigkeit - ein Schülerlaborangebot für alle Schülerinnen und Schüler
Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Implementation von Schülerbildungs- und Experimentierangeboten mit chemisch-technischen Themen mit Umwelt- oder Nachhaltigkeitsbezug. Sie werden in vier Schülerlaboren in Bremen, Saarbrücken, Karlsruhe und Nürnberg angeboten und richten sich an allgemeinbildende Schulen der Sekundarstufe I & an außerschulische... mehr »

Wangeliner Workcamps - eine grüne Idee von Zukunft

Antragsteller: FAL e.V. -Projekt Wangeliner Workcamps - eine grüne Idee von Zukunft
Wangeliner Workcamps - eine grüne Idee von Zukunft
Die einwöchigen Workcamps im mecklenburgischen Wangelin bieten jungen Menschen die Möglichkeit nachhaltige Berufe praktisch auszuprobieren, z.B. Lehmbau, Strohballenbau, Upcycling, ökologische Restaurierung, Solarenergie und Biogartenbau. Die Workcamps lenken Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit als ein Entscheidungskriterium für die Berufswahl. Neben... mehr »

Bildung für ein nachhaltiges Um-Denken

Antragsteller: mohio e.V.
Bildung für ein nachhaltiges Um-Denken
Unsere Welt ist ein komplexes System zu der wir meist nur durch Medien Zugang finden. Um die notwendigen Veränderungen für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen, müssen wir daher unser Denken verändern und bestehende Perspektiven hinterfragen - vor allem im Hinblick auf Wirtschaft, Entwicklung und Globalisierung. In aktiven Workshops für Schüler*innen... mehr »

Informations- und Bildungsinitiative Expedition N - Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg

Antragsteller: Informations- und Bildungsinitiative Expedition N - Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Informations- und Bildungsinitiative Expedition N - Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg
Recyceln statt wegwerfen. Reparieren statt ersetzen. Einsparen statt verschwenden. Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Doch was haben erneuerbare Energien mit dem Klimawandel zu tun? Und wie beeinflusst unser Einkauf die CO2-Bilanz? Nachhaltigkeit beginnt im Kleinen und zieht große Kreise, wenn alle mitmachen. Die Informations- und Bildungsinitiative "Expedition N - Nachhaltigkeit... mehr »

aromaTisch vegetarisch - bunt.bio.lecker

Antragsteller: Umweltzentrum Hannover e.V.
aromaTisch vegetarisch - bunt.bio.lecker
Das Projekt bringt den Menschen die Vielfalt der vegetarischen Küche in ihrem täglichen Leben außer Haus näher bringen. Ganz praktisch geht es in Kantinen, Restaurants sowie der Kinder- und Seniorenbetreuung in Stadt und Region Hannover um neue Geschmackserlebnisse rund um Gemüse, Hülsenfrüchte und Co. Ein breites Maßnahmenangebot zur Umsetzung... mehr »

Nachhaltige Berufsbildung für die Region: Orientierung - Ausbildung - Entwicklung

Antragsteller: Bildungszentrum für Beruf und Wirtschaft e. V. (BBW)
Nachhaltige Berufsbildung für die Region: Orientierung - Ausbildung - Entwicklung
Nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften sichert die natürlichen Lebensgrundlagen für die nächsten Generationen. Dies erfordert ein neues Denken und Handeln im beruflichen Alltag. Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung fördert die Kompetenzen, die dazu notwendig sind und zur Übernahme von Produzentenverantwortung befähigen. Mit der nachhaltigen... mehr »

Lernumgebung "Modellieren mit Mathe - MMM", Thema: Globale Entwicklungsziele - werden sie erreicht?

Antragsteller: BLIKK, Südtirol
Lernumgebung "Modellieren mit Mathe - MMM", Thema: Globale Entwicklungsziele - werden sie erreicht?
Das Problem "Globale Entwicklungsziele - werden sie erreicht?" ist eines von 34 im Rahmen der Lernumgebung Modellieren mit Mathe ausgearbeiteten Themen, die Schüler/innen befähigen, zu den selbst gewählten Themenfeldern eigene Fragen zu entwickeln, diese mit Hilfe der Mathematik zu bearbeiten und aufgrund der berechneten Prognosewerte zu eigenen fundierten... mehr »

Your Little Planet - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Antragsteller: Your Little Planet!
Your Little Planet - Bildung für nachhaltige Entwicklung
Your Little Planet! (YLP) erklärt Online auf der Website und in Videos mit einfachen Worten warum der Klimawandel uns alle angeht, was er mit dem Rückgang der Artenvielfalt zu tun hat und was wir alle gemeinsam, aber auch jeder einzelne von uns, dagegen tun können. Ob als Teil der SchülerUni an der FU Berlin oder als Bewahrer einer der größten Berliner Wildbienenpopulationen,... mehr »

Nachhaltige Umweltbildung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Antragsteller: Bonnekamp-Stiftung
Nachhaltige Umweltbildung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft
Ein zukunftsweisendes Modellprojekt für ökologische, urbane Landwirtschaft im Bereich Bildung und Lebensmittelerzeugung wird auf der Bonnekamphöhe umgesetzt. Als Multiplikator für klimagerechtes Handeln steht nachhaltige Umweltbildung ganz oben auf unserer Agenda. Die Kombination aus Naturschutz und Landwirtschaft zeigt eindrucksvoll, dass es Alternativen... mehr »

Cradle to Cradle e.V. - Bilden und Vernetzen für einen positiven Fußabdruck

Antragsteller: Cradle to Cradle e.V. (C2C e.V.)
Cradle to Cradle e.V. - Bilden und Vernetzen für einen positiven Fußabdruck
Ein Nützling für Mensch und Umwelt sein, kein Schädling! Das geht! Und zwar mit der Cradle to Cradle (C2C) Denkschule und dem Designkonzept. Wie? Ganz einfach: Mit einem grundlegend anderen Produktdesign, in dem Abfall im herkömmlichen Sinne nicht mehr existiert! Dafür müssen Materialen in Kreisläufen zirkulieren und Produkte sowie Produktionsprozesse... mehr »

Entdeckendes Lernen mit Pindactica

Antragsteller: Pindactica e.V.
Entdeckendes Lernen mit Pindactica
Der gemeinnützige Verein Pindactica entwickelt hochwertige Bildungsangebote für Familien und Bildungseinrichtungen: interdisziplinäre und erlebnisorientierte Entdeckerhefte zu verschiedenen Themen und Orten, Materialien für den Schulunterricht, Touren und Workshops für Schulklassen, Kindergeburtstage und andere Gruppen sowie Fortbildungen für... mehr »

Globale Lerngärten - neue Methoden für das globale Lernen

Antragsteller: HelpAge Deutschland e.V.
Globale Lerngärten - neue Methoden für das globale Lernen
Ein Bohnenautomat zur Bedeutung der Biodiversität auf einem Urban-Gardening-Gelände oder ein Grassofa, das inmitten städtischen Betons nach dem "guten Leben" fragt? Solche Vorhaben stehen im Mittelpunkt dieses Projekts, das in öffentlichen Gärten, Parks und Gartenschauen innovative Installationen zu globalen Themen platziert. Nach dem Konzept... mehr »

Sukuma Award - Dein Mitmach-Filmpreis für Nachhaltige Entwicklung

Antragsteller: Sukuma arts e.V.
Sukuma Award - Dein Mitmach-Filmpreis für Nachhaltige Entwicklung
Der Mitmach-Filmpreis "Sukuma Award" bringt globale Probleme und lokale Handlungsoptionen auf die große Leinwand. Jede(r) kann den Filmpreis mit einer einfachen Idee für einen Kinospot, beschrieben auf ca. einer DIN A4-Seite, gewinnen. Die besten Ideen werden jährlich gemeinsam mit den Ideengerbern, Filmprofis und prominenter Unterstützung (z.B. Die... mehr »

Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung

Antragsteller: World University Service (WUS) e.V.
Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung
"Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung" bietet berufsbildenden Schulen in Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland kostenlose, fachübergreifende Lehrkooperationen zu Themen des Globalen Lernens an. Zuvor qualifizierte Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika vermitteln die Themen mit interaktiven... mehr »

creACTiv für Klimagerechtigkeit

Antragsteller: Büro für Kultur- und Medienprojekte gGmbH
creACTiv für Klimagerechtigkeit
Was hat der Klimawandel mit globaler Gerechtigkeit zu tun? Wie können wir uns gemeinsam für mehr Klimagerechtigkeit einsetzen? Mit diesen Fragen befassen sich Schüler*innen aus der Metropolregion Hamburg im Dialog mit jugendlichen Künstler*innen aus Ländern, die besonders von den Folgen klimatischer Veränderungen betroffen sind. In weitgehend selbst... mehr »

Das "Möhrchenheft" - Ein Nachhaltiges Hausaufgabenheft

Antragsteller: Stadt Jena
Das "Möhrchenheft" - Ein Nachhaltiges Hausaufgabenheft
Das Nachhaltige Hausaufgabenheft, inzwischen als Möhrchenheft bekannt, ist in der vierten Auflage zum Thema Biodiversität kostenlos an Grundschulen für das Schuljahr 2017/2018 in einigen Städten und Landkreisen in Thüringen verteilt worden. Das Möhrchenheft möchte im Kind die Neugierde und den Entdecker für die Natur mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt... mehr »
 
Organisation 2017:
 
Gefördert und unterstützt durch:
  • Mit ihrer
  • Mit finanzieller Unterstützung durch das
 
Premiumpartner: