Netzwerk 21 Kongress

Bundesweiter Fortbildungs- und Netzwerkkongress für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen [www.netzwerk21kongress.de]





Jury für den Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN [Netzwerk21Kongress]



Jury für den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN


Zur Jury für den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN 2017 gehören:

  • Josef Ahlke, RENN.mitte
  • Robert Böhnke, Rat für nachhaltige Entwicklung
  • Klaus Breyer, Evangelische Kirche von Westfalen - Institut für Kirche und Gesellschaft
  • Martina Eick, Umweltbundesamt
  • Diana Epperlein, Stadt Göttingen
  • Martin Glöckner, Green City e.V.
  • Dr. Edgar Göll, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT)
  • Prof. Gerhard de Haan, Wissenschaftlicher Berater des Weltaktionsprogramms (WAP) „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
  • Thomas Haberland, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Silvia Hesse, Projektwerkstadt Umwelt & Entwicklung e. V.
  • Katrin Kowalczyk, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Michael Marwede, Engagement Global gGmbH / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
  • Dr. Torsten Mertins, Deutscher Landkreistag
  • Thomas Preuß, Deutsches Institut für Urbanistik GmbH (DIfU)
  • Manuel Rivera, Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam e. V. (IASS)

Diese Jury fungiert gleichzeitig als Beirat für die Vorbereitung des Netzwerk21-Kongresses.
 
Organisation 2017:
 
Gefördert und unterstützt durch:
  • Mit ihrer
  • Mit finanzieller Unterstützung durch das
 
Premiumpartner: