Netzwerk21Kongress

 

NABU Hambergen

Herr Dietmar Wonneberger
Hornacker 5
27729 Hambergen

Telefon: 04793 / 2196

Internet: www.nabu-hambergen.de
Email: dwonneberger@web.de

Kinder tragen einen Baumstamm auf einem Moor

Das Naturschutzgebiet Heilsmoor (150 ha) drohte auszutrocknen. Seit 1995 hält der NABU-Hambergen 80 ha des Moores von schädlichem Bewuchs frei, ab 2001 gemeinsam mit den jeweiligen 7. Klassen der Kooperative Gesamtschule Hambergen (KGS). Diese Zusammenarbeit ist durch eine Vereinbarung geregelt. Seit 2015 wird auch im NSG Springmoor (30 ha große Sandheidefläche) gemeinsam entkusselt. Beide Moore sind Bestandteil des Schutzgebietsnetzes NATURA 2000.
Die KGS ist seit 1998 durchgängig „Umweltschule Europas“.