Netzwerk21Camp

 

Pressemitteilung: Grüne Liga Berlin verleiht Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN an zukunftsweisende Projekte

Berlin, 13.11.2019 – Im Rahmen des Netzwerk21Camp wurde zum 13. Mal der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN verliehen. Mit dem Preis werden zukunftsweisende Initiativen und Projekte ausgezeichnet, die mit Vorbildcharakter zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beitragen. Die feierliche Preisverleihung mit Live-Pitch fand am 12. November im FMP1 in Berlin statt. … weiterlesen

13.11.19

20 Projekte nominiert für den ZeitzeicheN – Preis 2019

Die ZeitzeicheN-Jury hat auf ihrer Sitzung am 25. September insgesamt 15 Projekte in vier Kategorien für den ZeitzeicheN-Preis 2019 nominiert. Aus 138 Einsendungen hat die Jury besondere Projekte ausgewählt, die sich durch ein beispielhaftes Engagement bei der Umsetzung der Agenda 2030 auszeichnen.

In der fünften Kategorie „Zukunftstauglich“ – Live Pitch hatten sich zehn Projekte mit einem Video beworben. Per Online Voting wurden fünf … weiterlesen

27.09.19

Einladung zum Netzwerk21Camp

Bundesweit engagieren sich NGOs und Kommunalverwaltungen, Vertreter*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, Politik und Kirchen in unterschiedlichsten Motiv- und Kooperationsallianzen für die lokale Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele. Mal arbeiten sie an ähnlichen Themenschwerpunkten, mal haben sie gar die gleiche Zielgruppe im Blick, stoßen auf ähnliche Probleme, ringen um für den Moment und die Situation passende Partnerschaften oder suchen nach langfristig stabiler Vernetzung und struktureller Unterstützung. Allen Akteur*innen gemein ist ihr ambitioniertes Engagement für ein Umsteuern auf einen nachhaltig-zukunftsfähigen Entwicklungspfad, der nur durch gesamtgesellschaftliche Veränderungen eingeschlagen werden kann.

… weiterlesen

06.09.19

138 Initiativen bewerben sich um ZeiteicheN-Preis 2019

Insgesamt 138 Nachhaltigkeitsinitiativen aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich in fünf Wettbewerbskategorien um den ZeitzeicheN Preis 2019 beworben. Auf ihrer Sitzung am 25. September wird die Jury aus allen Einsendungen die Nominierten in den vier Jury-Kategorien auswählen. Alle Nominierten erhalten eine Einladung zur ZeitzeicheN-Preisverleihung auf dem Netzwerk21Camp am 12. November in Berlin. Dort wollen wir alle Nominierten und ihr lokales Engagement im Agenda2030 Prozess vorstellen und würdigen und schließlich die Gewinner bekannt geben.

In der fünften Wettbewerbskategorie „Zukunftstauglich“ werden fünf Bewerber*innen sich und ihr Projekt in einem kreativen Live-Pitch vor Ort präsentieren. Dann sind alle Teilnehmer*innen des Netzwek21Camps aufgerufen, sich an der Wahl des herausragenden Projektes zu beteiligen. Wer am Live-Pitch teilnehmen kann, entscheidet sich bis zum 25. September im Online Voting.

30.08.19

Klare Kante gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Projekt „Tacheles!“ gewinnt Preis der Deutschen Bischofskonferenz

Bad Honnef-Rhöndorf/Bonn, 11. Juli 2019. Das Kooperationsprojekt „Tacheles! Klare Kante gegen Extremismus“ der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) und des Bundes der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland (BDAJ) wurde mit dem Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus der Deutschen Bischofskonferenz ausgezeichnet. … weiterlesen

11.07.19