Netzwerk21Kongress

 

Zukunftsfähig werden – Anregungen für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen

Unter diesem Motto fand der 1. Netzwerk21Kongress am 17. und 18. September 2007 in der Katholischen Akademie in Berlin statt.

Dokumente und Downloads:

► Kongressprogramm vom 1. Kongress 2007 in Berlin

► Ergebnisse der Befragung von lokalen Agenda-Initiativen zum Interesse an bestimmten Themen und Veranstaltungsformen für den Netzwerk21-Kongress

► Zukunftsfähig werden: Anregungen für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen. Thesen von Edgar Göll, IZT


Das war der Netzwerk21Kongress 2007 in Berlin:

Eröffnung und Grußworte

  • Stefan Richter, GRÜNE LIGA Berlin e.V., Geschäftsführer
  • Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Ingeborg Junge-Reyer, Senatorin für Stadtentwicklung Berlin

Impulsreferate

  • Lokale Prozesse und ihre Perspektiven mit Bezug auf die europäische Dimension, Stefan Kuhn, ICLEI
  • Unternehmen als Akteure lokaler Nachhaltigkeitsinitiativen, Christophe Hug, Vorsitzender der Geschäftsführung der Veolia Wasser GmbH
  • Wahrnehmung der lokalen Initiativen, Präsentation des Projektfilmes
  • Nachhaltig kommuniziert oder missverstanden? Volker Angres, ZDF.umwelt

Moderation: Britta Steffenhagen, Radio 1

Festliche Verleihung des Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreises ZeitzeicheN

im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

► Zu den Workshops

 Abschlussplenum
  • Thomas Kubendorff, Landrat, Präsident des Landkreistages Nordrhein-Westfalen
  • Peter Kromminga, Geschäftsführer der Bundesinitiative Unternehmen: Partner der Jugend” (UPJ)
  • Ingrid Arndt-Brauer, MdB, Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung
  • Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Silvia Hesse, Referatsleiterin für Integration und Agenda 21, Landeshauptstadt Hannover

Moderation: Britta Steffenhagen, Radio 1

Exkursionen

Evaluierungsworkshop