Netzwerk21Camp

 

138 Initiativen bewerben sich um ZeiteicheN-Preis 2019

Insgesamt 138 Nachhaltigkeitsinitiativen aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich in fünf Wettbewerbskategorien um den ZeitzeicheN Preis 2019 beworben. Auf ihrer Sitzung am 25. September wird die Jury aus allen Einsendungen die Nominierten in den vier Jury-Kategorien auswählen. Alle Nominierten erhalten eine Einladung zur ZeitzeicheN-Preisverleihung auf dem Netzwerk21Camp am 12. November in Berlin. Dort wollen wir alle Nominierten und ihr lokales Engagement im Agenda2030 Prozess vorstellen und würdigen und schließlich die Gewinner bekannt geben.

In der fünften Wettbewerbskategorie „Zukunftstauglich“ werden fünf Bewerber*innen sich und ihr Projekt in einem kreativen Live-Pitch vor Ort präsentieren. Dann sind alle Teilnehmer*innen des Netzwek21Camps aufgerufen, sich an der Wahl des herausragenden Projektes zu beteiligen. Wer am Live-Pitch teilnehmen kann, entscheidet sich bis zum 25. September im Online Voting.

30.08.19

Klare Kante gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Projekt „Tacheles!“ gewinnt Preis der Deutschen Bischofskonferenz

Bad Honnef-Rhöndorf/Bonn, 11. Juli 2019. Das Kooperationsprojekt „Tacheles! Klare Kante gegen Extremismus“ der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) und des Bundes der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland (BDAJ) wurde mit dem Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus der Deutschen Bischofskonferenz ausgezeichnet. … weiterlesen

11.07.19

Jetzt bewerben für Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“

Nachhaltigkeitsakteur*innen können sich noch bis zum 25. August für den diesjährigen Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ bewerben. Die Ausschreibung erfolgt in fünf Kategorien, die sich an zentralen Handlungsfeldern für die Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft orientieren. Bewerben können sich engagierte Projekte und Initiativen aus der gesamten Breite der Gesellschaft. Der ZeitzeichenPreis würdigt beispielhaftes Engagement … weiterlesen

25.06.19

Impressionen aus Dessau-Roßlau 2018

In der Gastgeberkommune 2018 trifft die Bauhaus-Architektur der Moderne auf Schlösser und weitläufige Parkanlagen. In Dessau begegnen sich Tüftler und Visionäre in Theaterräumen oder Werkshallen. Ebenfalls in Dessau revolutionierte Hugo Junkers nicht nur die Luftfahrt sondern forschte intensiv zu energieeffizientem Bauen. Passende dazu wurde das Technikmuseum Hugo Junkers, mit seiner legendären JU52, zum Veranstaltungsort des 12. Netzwerk21Kongresses. … weiterlesen

29.10.18

Studentische Netzwerk mit dem Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN geehrt

Dessau-Roßlau, 10.10.2018 – Das studentische Netzwerk Enactus Aachen e.V. erhält für seine Projekte „reBubble“ und „SecondLight“ den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis „ZeitzeicheN“ in der Kategorie Nachhaltig produzieren und konsumieren. Beide Projekte überzeugten mit ihrem ganzheitlichen Ansatz: Es werden vermeintlich unscheinbare „Abfallprodukte“ wie Seifenreste aus Hotels und Kerzenreste aus Restaurants oder Kirchen wiederverwertet, … weiterlesen

10.10.18